25.07.07

In eigener Sache

Google hatte den Blog 24 Stunden gesperrt. Ich war natürlich erst einmal etwas von den Socken, bekam dann aber Gott sei Dank eine Erklärung von Google. Der "Google-Roboter" habe Zeichen dafür entdeckt, dass es sich bei meinem Blog um einen Spam-Blog handeln könnte. Und das müsse nun untersucht werden.

Bei Blogger.com gibt es zu diesem Theme eine Seite mit einer langen Erklärung. Ich habe sie gründlich durchgelsen, aber nichts gefunden, was auf diesen Blog hier zutreffen könnte.

Nun wurde der Blog wieder geöffnet. Ich bekam dazu eine Mail von Google, in der man sich auch entschuldigte:

Hello,

Your blog has been reviewed, verified, and cleared for regular use so that
it will no longer appear as potential spam. If you sign out of Blogger and
sign back in again, you should be able to post as normal. Thanks for your
patience, and we apologize for any inconvenience this has caused.

Sincerely,
The Blogger Team


Es läuft also wieder alles normal weiter, und es muss auch niemand Angst haben, wenn er den Blog anklickt ;-)
Aber: Weiß Jemand, was an diesem Blog hier den Spam-Verdacht ausgelöst haben könnte? Gibt es irgendwo ein geübtes Auge, das sieht, was ich eventuell falsch mache? Zu viel Text? Zu viele Links?? Oder war es vielleicht nur ein Computer-Irrtum. So etwas soll es ja geben ;-) Bitte melden, wenn Jemand was weiß!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen