24.08.07

In eigener Sache 3

Die Arbeit mit dem Blog ist härter, als ich gedacht hatte. Wenn man sich sehr intensiv mit den einzelnen Mordfällen beschäftigt, verfolgen sie einen. Besonders schlimm ist für mich der Mord an der kleinen Roujan. Ich bin damals sehr oft in jenem Stadtteil gewesen,und ich bin häufig durch die betreffenden Straßen gegangen. Ich kann mich noch sehr genau an den Regen erinnern, und an die darauffolgende Hitzewelle. Ich habe die Blumen vor ihrem Haus gesehen und den Eingang, in den man sie geschleppt hatte. Jahrelang hab ich nicht mehr an das kleine Mädchen gedacht, und jetzt kam wieder alles hoch. Auch die Angst von damals. Zeigen uns nicht die vielen Krimiserien und die vielen Krimis, dass grausame Mörder immer mehrmals zuschlagen? Ein Mensch, der so etwas tun kann, würde es wieder tun und dann vielleicht noch grausamer werden. Immer wieder haben wir das gehört und gelesen.Viele Eltern hatten damals Angst um ihre Kinder ...

Das Posting über Roujan ist noch nicht abgeschlossen. Ich lasse es ein paar Tage ruhen, dann mache ich weiter.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen