02.11.07

Crime-Telegramm / Höchststrafe für Overhalla-Mörder


Foto: Dagbladet


Das Gericht hat heute den Doppelmörder von Overhalla zur Höchststrafe von 21 Jahren verurteilt.

Bahadir Mirzaolimov hatte am 30. April seine mit Zwillingen schwangere Ex und ein 7-jähriges Mädchen, das zufällig im Haus war, ermordet. Die Mutter der 7-Jährigen befand sich während der Mordnacht im Kreißsaal - sie bekam gerade einen Sohn! Die 10-jährige Tochter des Mordopfers überlebte die grauenhafte Nacht gefesselt. Sie konnte sich nach zehn Stunden befreien und über Handy ihren Vater alarmieren.

Den Mord an seiner schwangeren Ex hat Bahadir gestanden. An den Mord an der 7-jährigen Cicilie kann er sich angeblich nicht mehr erinnern. "Ich habe sehr viele Menschenleben zerstört", sagte er vor der Urteilsverkündung.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen