07.08.07

Crime-Telegramm

Haben zwei Frauen einen 69-Jährigen auf seinem einsam gelegenen Hof ermordet?

Ein 69-Jähriger starb auf seinem einsam gelegenen Hof in Südschweden. Die Staatsanwaltschaft ging einen Tag nach dem Mord davon aus, dass zwei Frauen den alten Herrn ermordet haben.

Der Sohn des 69-Jährigen hatte die Nachbarn alarmiert, weil sein Vater nicht mehr ans Telefon ging. Der Nachbar: „Ich hatte ein böse Vorahnung, als ich merkte, dass die Tür nicht abgesperrt war. Meine Frau und ich fanden ihn dann auf dem Fußboden. Er lag mit dem Gesicht nach unten.“

Kurz darauf verhaftete die Polizei zwei Frauen in Malmö: Eine 60-Jährige und deren Tochter. Die 60-Jährige war die Freundin des Toten. Die Polizei hat den Verdacht, dass sie den alten Herrn ermordet hat. Die Tochter soll ihr dabei geholfen haben.

Wie und warum die beiden Frauen den 69-Jährigen ermordet haben sollen, hat die Staatsanwaltschaft noch nicht mitgeteilt.