11.01.08

Crime-Telegramm / Norwegischer Serienverbrecher verhaftet?


Quelle: Aftenposten. Die Tatorte, eine Phantomzeichung und das Foto einer Überwachungskamera



Der "Lommemann" treibt seit 2003 in Norwegen sein Unwesen. Er soll bis zu 400 Jungen im Alter zwischen 6 und 12 Jahren sexuell missbraucht oder belästigt haben. Man befürchtet, dass die Dunkelziffer noch größer ist. Es gibt seit einiger Zeit Fotos von Überwachungskameras und ein Phantombild, das mit Hilfe von Augenzeugen erstellt wurde. Auch seine DNA ist bekannt. Am Freitag meldete die norwegische Presse, dass der Mann verhaftet worden sei. Die Polizei wollte es unmittelbar nicht bestätigen. Man wird bestimmt bald mehr erfahren!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen