27.07.08

Crime-Telegramm / Kind saß neben der ermordeten Mutter

Im wunderhübschen schwedischen Städtchen Hjo hat sich das Leben von einer sehr schrecklichen Seite gezeigt.

Eine junge Frau wurde erschlagen, ihre 3-jährige Tochter musste während der Tat zusehen. Der Mörder verließ anschließend die Wohnung - und ließ das kleine Mädchen mit der toten Mutter alleine. Verwandte machten sich Sorgen, weil sie nichts von 22-Jährigen hörten. Einer ging schließlich hin und fand die Leiche. Zu diesem Zeitpunkt war die 3-Jährige bereits seit 48 Stunden alleine mit der toten Mutter gewesen!

Kurz darauf wurde ein 25-Jähriger festgenommen. Seine Daten waren der Polizei bereits bekannt, offenbar führte ein Fingerabdruck zu der schnellen Festnahme. Die junge Mutter hatte den 25-Jährigen über Internet kennen gelernt und zu sich eingeladen.

1 Kommentar:

  1. ne umfrage kann jo nicht schaden
    finde ich grüße bertram

    AntwortenLöschen