30.01.09

Crime-Telegramm / Acht Jahre Haft für Oma-Mörder

Der 17-jährige Grönländer, der vor zwei Jahren, eine alte Dame erstochen und erschlagen hat, bekam die Höchststrafe für Jugendliche: Acht Jahre Haft. Sein Anwalt hatte gehofft, dass er statt eines Strafurteils eine Einweisung in eine Klinik oder in ein Heim für psychisch kranke Jugendliche bekommt.

Der Fall ist ausführlich hier beschrieben

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen