07.04.09

Crime-Telegramm / Annika Östberg kommt heim

Annika Östberg lebt mit dem traurigen Ruhm, Schwedens bekannteste Verurteilte zu sein, die im Ausland ihre Strafe absitzen muss. Seit Jahren gibt es immer wieder "Rettet-Annika-aus-dem-Knast-Kampagnen" - bisher waren alle erfolglos.

Seit 28 Jahren saß Annika Östberg in einem kalifornischen Gefängnis. Anfang dieser Woche wurde sie nun überraschend in ein Gefängnis in New York überführt - sie soll heim nach Schweden fliegen!

Der Fall Annika Östberg ist so tragisch, dass in Schweden sogar eine Romanbiografie über ihr Leben erschienen ist.


Annika kam 1954 in Schweden zur Welt, zog aber als Kind mit ihrer Mutter nach Kalifornien. Dort ließ die Mutter sie alleine, Annika rutschte schon als 13-Jährige in die Prostitution und in die Drogensucht ab. Sie heiratete, bekam mit 15 einen Sohn, trennte sich von ihrem Mann und zog mit einem Zuhälter zusammen. In dieser Zeit geschah in ihrer Wohnung ein Mord, Annika gestand die Tat und sie bekam eine Jugendstrafe.

Nach dieser Zeit heiratete sie erneut, trennte sich erneut und wurde erneut süchtig. Sie verliebte sich in einen Mann namens Bob Cox. Gemeinsam überfielen sie ein Restaurant, und als sie kurz an ihrem Auto war um dort Diebesgut für den Restaurantbesitzer zu holen, erschoss Bob Cox den Restaurantbesitzer. Gemeinsam versuchten sie die Flucht nach Kanada. Unterwegs hatten sie eine Reifenpanne, und als ein netter Polizist anhielt und beim Reifenwechsel helfen wollte, erschoss Bob Cox auch den Polizisten. Sie setzten die Flucht im Streifenwagen fort, wurden von der Polizei verfolgt. Bob Cox wurde angeschossen - erst da gab das Paar auf.

Bob Cox erhängte sich im Gefängnis, und obwohl Annika "nur" Mitläuferin gewesen war, wurde sie wegen doppelten Mordes zu einer Haftstrafe auf unbestimmte Zeit (25 Jahre bis lebenslänglich) verurteilt. Mehrere Begnadigungsgesuche in den letzten Jahren wurden abgelehnt, erst 2010 wollte sich der Begnadigungsausschuss wieder mit dem Fall beschäftigen. Umso größer war die Überraschung, als nun bekannt wurde, dass Annika auf dem Weg nach Schweden ist.

Wie wird ihr neues Leben werden? Sie kehrt als 55-Jährige in ihre Heimat zurück, die sie als 10-Jährige verlassen hatte. Man kann gespannt sein!

Annikas eigene Homepage (sie nennt sich nun Deasy nach ihrem ersten Ehemann, in Schweden nennt man sie immer noch Östberg)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen