22.09.09

Crime-Telegramm / Terje Wiik gefasst

Der Giftmörder Terje Wiik, der seit Tagen auf der Flucht war und bis nach Frankreich und Deutschland kam, wurde gestern Nachmittag festgenommen, als er mit einer Fähre von Dänemark zurück nach Norwegen fuhr. Fährenmitarbeiter erkannten ihn.

Die Tochter seines Opfers Inger Lise Bakken ist heute 23 Jahre alt. Sie war nur zwölf, als sie miterleben musste, wie ihre Mutter langsam und grausam an einer Thallium-Vergiftung starb. Sie sagte nach seiner Festnahme: "Er hat mir meine Mutter genommen. Mama hat vor Schmerzen geweint. Es gab Tage, die so schlimm waren, dass man nicht einmal eine Decke auf sie legen konnte. Vor Schmerzen konnte sie sich kaum baden. Die Schmerzen meiner Mutter - das ist das, an was ich mich am meisten erinnern kann. Nach ihrem Tod erfuhr ich, dass Terje sie vergiftet hatte. Es war schrecklich, ich kannte ihn ja gut."

Die Tochter hofft nun, dass es lange dauern wird, bis Terje Wiik wieder Freigang aus dem Gefängnis bekommt. Wer könnte das nicht verstehen?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen